2012-03-29

off to....

.....DÜSSELDORF!



Für die nächsten Tage habe ich das Vergnügen am INTAKO teilzunehmen. Von Joachim Llambi bis zu M. Schöffl und M. Mabuse durchlebt man ein exklusives Training mit Spitzenfachleuten der Tanzszene und fernsehbekannten Top-Trainerinnen und -Trainern; frei nach dem Motto "Tanzen mit den Stars".
Deswegen sag ich jetzt: "Gute Nacht!" J





2012-03-19

Mit dem “Ausziehen” berühmt - Jetzt: Kosmetiklinie des Stars geplant


Nach ihrem Projekt, mit dem kreieren eines eigenen Parfums hat sich Dita von Teese nun mit etwas neuem beschäftigt. Sie bringt ihrer eigene Kosmetiklinie heraus. 

Ich fand ihren Duft, zwar sehr aufdringlich aber einfach toll. Man konnte den Stil und Charater von Dita von Teese wortwörtlich spüren und riechen. 



Ich finde es ist keine wirkliche Überraschung das eine eigene Beauty Kollektion geplant ist. Nun kann jede Frau, ich inkl., das Geheimnis herausfinden, wie Dita von Teese ihre Lippen so rot und sinnlich und eine Haut wie aus Porzellan bekommt. 

Weitere Informationen zu der neuen Beauty Kollektion von Dita von Teese findet ihr auf schminktipp.com.

2012-03-17

Fashion Finals '12





Soo nach einem anstrengendem Samstag melde ich mich nun zurück. Heute war ich mit einer Freundin bei den Fashion Finals der Fahmoda. 
Unter anderem wurden die Abschlusskollektionen der Jungdesigner der Fahmoda vorgestellt und von einer nationalen Jury bewertet. Die Jury besteht aus zahlreichen Experten der Modebranche: René Lang, Präsident des VDMD, Justina Rokita von der Firma Falke, Alexandra von Schledorn und Roland Schweins vom Modeblog „Styleranking".Aber auch die Modedesigner aus dem dritten und fünftem Semester zeigten ihre Entwürfe. Es war alles dabei: von Unisex bis zur Couture-Kollektion.




Katharina Beckmann mit ihrer Kollektion "NONCHALANCE" ist einer meiner absoluten Favoriten. Ihre Inspirationen waren vor allem die Verarbeitungstechniken der Herrenschneiderei und die Kultur der Dandys, wobei sie insbesondere auf den Wert des Details einging. Man fand alte Krawatte zu mehreren zusammengenäht oder ein ganzes Kleid aus alten Krawatten. Ihre Kollektion war für mich auf jeden Fall der Eye-Catcher des Tages!

Aber auch Lena Proske mit ihrer Kollektion "IMPERFEKT" ist einer meiner Favoriten. Ihre Kollektion war eine Widerspiegelung der japanischen Modeästhetik "Wabi-Sabi". Das Skulpturale des Körpers und nicht die Perfektion spielten bei ihrer Präsentation eine bedeutende Rolle. Nicht die makellose Schönheit soll dargestellt werden sondern das Vergängliche, das Altern. Mit der Musik im Hintergrund, die leicht an einen alten James Bond Film erinnert, ist ihr dies blendend gelungen. Sagen wir mal so: Ich war kurz davor auf die Bühne zu springen und zu fragen, für wie viel sie ihre Kleider verkaufen würde.

Wie stehst mit euch? War zufällig auch jemand da? 
Weitere Information zu den Fashion Finals der Fahmoda findet ihr in den nächsten Tagen unter http://fahmoda.de/blog/.






2012-03-15

the colour it shows no face

Heute war ich mit Mirja Eis essen und wir sind an das Eis-café gekommen und haben mit Schrecken festgestellt, dass sich das Wetter langsam dem Sommer nähert. Mir persönlich ist sofort die Frage durch den Kopf gegangen: Habe ich das Richtige in meinem Kleiderschrank? Ich musste dann zu Hause feststellen das mir für den geplanten Sommerurlaub der richtige Bikini fehlt. Für Bademode wie Bikinis, Badeanzüge oder Tankinis im Sommer 2012 werden folgende Farben empfohlen: pastellfarbige und weiße Bademode! 



Also habe ich mir zum Ziel gesetzt nicht aus den Osterferien wieder in die Schule zu starten ohne auch nur einen Bikini im Kleiderschrank zu haben, der diesem Kriterium entspricht. 
Natürlich bin ich etwas skeptisch was die Farbwahl betrifft! Weiße Kleidung ist nun mal durchsichtig, es sei denn sie ist aus sehr dickem Stoff.  Eigentlich bin ich eher der Typ, der auf jeden Fall keine hellen Bikinis trägt eher schlichtere, vielleicht mit einem Muster, aber mehr auch nicht. Naja ich lasse mich auf jeden Fall überraschen! Wer weiß, nachher komme ich noch mit 3 Bikinis im Kleiderschrank aus den Ferien! :D



Weitere Informationen zu den Bademodentrends 2012 findet ihr auf badeanzug.org.